Dr. Michael John

Dr. Michael John ist seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter in den Abteilungen Eingebettete Systeme, Systemarchitekturen und E-HEALTH. Seit 2013 ist er stellvertretender Leiter des Innovationszentrums Telehealth Technologies am Fraunhofer FOKUS und leitet dort die Forschungsgruppe Telerehabilitation. Seine Forschungsaktivitäten konzentrieren auf benutzerzentrierte Entwicklungsprozesse, telemedizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge, sowie innovative Medizingeräte und -sensorik. Derzeit untersucht er Aspekte der Akzeptanz und Alltagsintegration von telemedizinischen Therapieunterstützungssystemen.

 


Arbeitsbereiche


  • Benutzerzentrierte Entwicklungsprozesse,
  •  telemedizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge,
  • Fragen und Aspekte der Benutzerakzeptanz und Alltagsintegration,
  • Entwicklung innovativer Medizingeräte und -sensorik,
  • Markteinführung und Betrieb von Teleassistenzsystemen

Projekte​


Aktuell


  • (2019-20) TIBER: Entwicklung eines verhaltensmedizinischen IKT-Systems zur Therapieablauf- und Interventionssteuerung für die bewegungsbezogene Rehabilitationsnachsorge
  • (2017-21) GeMuKi: Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind
  • (2017-19) DysarTrain: Entwicklung eines digitalen Therapieangebotes für das Training von Sprechbeeinträchtigungen und Gesichtslähmungen bei Dysarthrien
  • (2017-19) Telecura: Entwicklung eines digitalen Betreuungsangebotes für die Behandlung von Parkinsonpatienten


Abgeschlossen

  • (2016-18) RehaQuantified: Sensorbasiertes Assistenzsystem für die mobile, alltagsintegrierte und trainingsbasierte Anwendung bei kardiopulmonalen Erkrankungen
  • (2015-18) ReMove-IT: Wirksamkeitsstudie zur individualisierten Interventionstherapie für Patienten nach einem operativen Eingriff an den unteren Extremitäten
  • (2017-18) Telemedizinstudie: Studie und Expertengespräch zu Umsetzungshemnissen telemedizinischer Anwendungen
  • (2015-17) Tele-Assist: Machbarkeitsstudie eines telematisch vernetzen Versorgungsangebotes für die kardiologische und orthopädische Rehabilitation
  • (2015-17) DigiTrain: 3D-Trainingsprogramm für die Sekundärprävention und Nachsorge zur Sicherung des Therapieerfolgs rückenkranker Patienten
  • (2014-17) SiRIA: Sensorbasiertes Feedback- und Assistenzsystem zur alltagsintegrierten Rehabilitation und aktivierenden Pflege
  • (2014-15) Bericht Telerehabilitation 2015: Stand der Technik und der Praxis telemedizinisch assistierter Anwendungen in Prävention, Rehabilitation und Nachsorge
  • (2013-15) RehaInterAct: 3D Bewegungstherapie für Schwerstbetroffene für das häusliche Umfeld
  • (2010-13) MyRehab: Gesamtsystem für die Lebensbereichs-übergreifende Rehabilitation und Prävention
  • (2011-13) TiviTrain: Interaktiver Fernsehplatz für personalisiertes sensorgestütztes Bewegungstrainin
  • (2010-12) Silvergame: European multimedia application management platform for game‐based interaction and web‐based community services
  • (2010-11) RehaChip: Technologische Machbarkeitsuntersuchung zur Integration von Sensorik in Rehabilitations- und Sportgeräte
  • (2009-12) SmartSenior: Innovationsallianz für ein selbstständiges, sicheres und gesundes Leben im Alter
  • (2008-09) Wii-Fit-Studie: Empirische Studie zur Nutzung interaktiver, multimedialer Anwendungen in der Rehabilitation

Publikationen

  • Michael John, Maria Kleppisch, Digitale Gesundheitsanwendungen in der Prävention und Gesundheitsförderung – Stand der Technik und Praxis, in: Michael Tiemann, Melvin Mohokum (Hrsg.), Springer Referenzwerk Prävention und Gesundheitsförderung, Springer-Verlag 2019 (im Erscheinen)
  • Michael John, Chancen und Nutzen digitaler Gesundheitsanwendungen in Rehabilitation und Prävention, in: York Dhein, Wilfried von Eiff (Hrsg.), Erfolgreiches Rehabilitationsmanagement. Ein Leitfaden für die Praxis. Kohlhammer Verlag 2019 (im Erscheinen)
  • S. Eichler, A. Salzwedel, M. John, S. Rabe, F. Mayer, M. Wochatz, H. Völler, ReMove-It - Telemedizinische Bewegungstherapie als Ergänzung zur Reha-Nachsorge von Patienten nach Knie- oder Hüft-TEP; in: DRV-Schriften Band 117, Beitrag zum 28. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium 2019, S. 288-290.
  • Monique Wochatz, Nina Tilgner, Steffen Mueller, Sophie Rabe, Sarah Eichler, Michael John, Heinz Völler, Frank Mayer, Reliability and validity of the Kinect V2 for the assessment of lower extremity rehabilitation exercises, in: Gait & Posture, Volume 70, May 2019, Pages 330-335.
  • M. John, J. Einhaus: Telemedizinische Assistenzsysteme in Prävention, Rehabilitation und Nachsorge – Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen, in: Mario A. Pfannstiel, Patrick Da-Cruz, Harald Mehlich (Hg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I. Impulse für die Versorgung, Wiesbaden 2017, S. 289-310.
  • M. John, J. Einhaus: Telemedizinische Assistenzsysteme in der Rehabilitation und Nachsorge – Anwendungsbereiche und aktuelle Studienergebnisse, in: B&G Bewegungstherapie und Gesundheitssport, Nr. 5, Volume 33, Oktober 2017, S. 188-196.
  • M. John, Telemedizinische Assistenzsysteme in der Rehabilitation und Nachsorge – Projekte, Technologien und Funktionen, in: B&G Bewegungstherapie und Gesundheitssport, Nr. 5, Volume 33, Oktober 2017, S. 197-207.
  • Sarah Eichler, Sophie Rabe, Annett Salzwedel, Steffen Müller, Josefine Stoll, Nina Tilgner, Michael John, Karl Wegscheider, Frank Mayer, Heinz Völler on behalf of the ReMove-It study group Effectiveness of an interactive telerehabilitation system with home-based exercise training in patients after total hip or knee replacement: study protocol for a ulticenter, superiority, no-blinded randomized controlled trial, in: Trials (2017) 18:438
  • S. Rabe, S. Eichler, M. John, A. Salzwedel, S. Klose, B. Häusler, S. Müller, N. Tilgner, J. Stoll, F. Mayer, H. Völler, Wirksamkeitsstudie einer telemedizinisch assistierten Bewegungstherapie nach Gelenkersatz an der unteren Extremität. Kongressbeitrag auf der 121. Jahrestagung der DGPMR, in: Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin, Ausgabe 04, Volume 26, August 2016, 121. Jahreskongress der DGPMR. Gießen, Oktober. 2016.
  • M. John, J. Einhaus, Telemedizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge – Ein Überblick, in: Kongressbeitrag auf der 121. Jahrestagung der DGPMR, in: Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin, Ausgabe 04, Volume 26, August 2016
  • J. Liebach, M. Wolschke, A. Smurawski, M. John, G. Kock, A. Grohnert, J. Piesk, M. Polak RehaInteract–Ergebnisse einer benutzerzentrierten Systementwicklung und abschließenden Akzeptanztestung, in: Konferenzband der Zweiten Transdisziplinären Konferenz „Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen“, Hamburg 2016, S. 577-587.
  • Michael John, Adrienne Thümler, Christian Giertz; Martin Gerber, Markus Reckhardt, Fritjof Reinhardt, Tilo Neuendorf, Nico Nitzsche, Daniel Zschaebitz, Entwicklung eines alltagsintegrierten Systems für die Schlaganfallnachsorge im Projekt SiRIA, in: Konferenzband Zukunft Lebensräume. Gesundheit, Selbstständigkeit und Komfort im demografischen Wandel Konzepte und Technologien für die Wohnungs-, Immobilien-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft, VDE-Verlag, 2016, 481 Seiten, Slimlinebox, CD-Rom, ISBN 978-3-8007-4212-7, 6 S.
  • Gerd Kock, Michael John, Benny Häusler, Anne Grohnert, Jana Liebach, Mirko Wolschke, Andreas Smurawski, RehaInteract - Entwicklung einer multimodalen Gangschule zur Aktivierung der unteren Extremitäten, in: Konferenzband Zukunft Lebensräume. Gesundheit, Selbstständigkeit und Komfort im demografischen Wandel Konzepte und Technologien für die Wohnungs-, Immobilien-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft, VDE-Verlag, 2016, 481 Seiten, Slimlinebox, CD-Rom, ISBN 978-3-8007-4212-7, 6 S.
  • M. John, J. Einhaus, Gesundheit zu Hause – Innovative Anwendungen in der Telerehabilitation und Teletherapie, in: VDBW aktuell, Herausgegeben vom Verband deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V., Ausgabe April, 2016, S 4-5.
  • John, Michael; Einhaus, Johannes; Klose, Stefan; Kock, Gerhard; Graßhoff, Tamara: Bericht Telerehabilitation 2015 – Medizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge. Berlin. 2015.
  • John, Michael; Seewald, Beate; Schedel, Sebastian: Therapie per Monitor – Trainingsumgebung für Patienten. In: f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus [Nr. 3] (2014), S. 291-293.
  • John, Michael; Bernert, Sebastian; Wolschke, Mirko: Nachhaltig und effektiv: Das telemedizinisch assistierte System MyRehab des Fraunhofer FOKUS kommt gut bei Patienten an. In: E-HEALTH-COM. Magazin für Health-IT, Vernetzte Medizintechnik und Telemedizin. (2014) [Nr. 1] S. 42-44.
  • John, Michael; Klose, Stefan; Kock, Gerhart; Bernert, Sebastian: Die Benutzer im Fokus – Lessons learned über die Entwicklung des Telerehabilitationssystems MeineReha®. In: Fachhochschule Brandenburg: MedPro 2014 – Der informierte Mensch in der Medizin – Prozesse, Daten und Entscheidungen, hg. v. Eberhart Beck. 2014, S 16-23.
  • John,Michael; Klose, Stefan; Kock, Gerd; Seewald, Beate; Liebach, Jana; Wolschke, Mirko. MeineReha® - Gesamtsystem für die Lebensbereich übergreifende Rehabilitation. In: e-health 2013 – Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen. Hg. v. . Frank Duesberg. 2013, S. 291-296.
  • Frenzel, Mirco; John, Michael; Kock, Gerd; Wang, Hui; Taheri, Mohsen; Giertz, Christian: MeineReha® - Konzept und Prototyp eines Telearbeitsplatzes für Physiotherapeuten zur Betreuung von Rehabilitationspatienten im häuslichen Umfeld. In: Konferenzproceedings des 6. AAL-Kongress. 2013.
  • John, Michael; Klose, Stefan; Seewald, Beate: Innovative Rehabilitation Technologies for Home Environments – An Overview. In: Handbook of Ambient Assisted Living. hg. v. J.C. Augusto et al. 2012.
  • John, Michael; Klose, Stefan; Bölke, Anett; Siewert, Janka; Lange, Kristian; Böhm, Anja; Spyra, Karla: „MeineReha®“ – Systemkonzept und Prototyp für die mobile und alltagsintegrierte Schlaganfallrehabilitation. In: Tagungsband zur TELEMED 2012. 2012.
  • Bewegungsverfolgung für Präventions-und Rehabilitationsübungen: Evaluation des Kinect-Sensors und eines markerbasierten Systems. In: Mensch & Computer 2011.hg. v. M. Eibl. 2011, S. 391-396.
  • John, M.; Klose, S.; Häusler, B.; Bölke, A.; Michaelis, T.; Frenzel, M: „Reha@home – Empirische Studie zur benutzerzentrierten Entwicklung einer Telerehabilitationsanwendung für das häusliche Umfeld“. In: 4.ter Deutscher AAL-Kongress. 2011.
  • Kiselev, J.; Gövercin, M.; Steinhagen-Thiessen, E.; John, M.; Klose, S:, Kock, G; Rosé, H.; Hennig, B.; D; Reithinger, N.: Konzeption und Entwicklung eines interaktiven Trainingssystems zur häuslichen Sturzprophylaxe und Schlaganfallrehabilitation. In: Tagungsband AAL-Kongress.2011.
  • Seewald, Beate; John, Michael: Tele-Reha – Sichtweisen von Benutzergruppen auf eine Rehabilitation im häuslichen Umfeld. In: 3. Deutscher Ambient Assisted Living Kongress, 2010, S.6.
  • John, Michael; Ernst, Thilo; Klose, Stefan; Häusler, Benny; Frenzel, Mirco; Michaelis, Tim: Reha@home – Technisches Konzept und Prototyp für ein telemedizinisches Übungsprogramm im häuslichen Umfeld. In: 3. Deutscher Ambient Assisted Living Kongress, 2010, S.6.
  • Kock, Gerd ; John, Michael; Klose, Stefan; Ernst, Thilo ; Popescu, Florin: Sensor fusion and motion analysis for medical rehabilitation – The Fraunhofer FIRST Motion technology validation Lab. In: Systems science.2010

Konferenzbeiträge (Auswahl)

  • RehaKongress ''Herausforderung Zivilisationskrankheiten. Neue Strategien in Prävention und Rehabilitation'', Neu-Ulm, 02.-03.07.2018
  • Reha-Fachtagung Mecklenburg-Vorpommern „Vernetzung und Digitalisierung - Vorsorge und Rehabilitation zukunftssicher gestalten“, Schwerin, 11.04.2018
  • 31. Treffpunkt Medizintechnik, Robotik und Assistenzsysteme in Akutversorgung, Reha und Pflege, Charité – Universitätsmedizin Berlin, 21.09.2017
  • 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. Tagung „Rehabilitation 4.0 – individualisiert, flexibel, integriert und smart?“, Bad Neuenahr-Ahrweiler, 23.06.2017
  • 6. Lausitzer Schlaganfalltag, 22. Senftenberger Gespräche zum Schlaganfall, BTU Cottbus-Senftenberg,11.03.2017
  • Zweite Transdisziplinäre Konfrenz "Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen", Hamburg, 12.-13.12.2016
  • 121. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation – Kongress der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin , Gießen, 07.10.2016
  • Tagung „Gesundes Alter(n) – Physische und Mentale Mobilität als Voraussetzung für eine Verbesserung der Lebensqualität im Alter“, Rostock, 17.06.2016
  • Zukunft Lebensräume. Kongress 2016. Assistenz-Technologien für Gesundheit, Selbständigkeit und Komfort, Frankfurt am Main, 20.-21.04.2016
  • forREHA, Kolloquium des Forschungsverbunds medizinische Rehabilitation an der Universität Potsdam, Rehabilitation im Dialog, Berlin-Kladow, 13.04.2016
  • Mensch und Computer 2015. Workshop „Gemeinsam altern erleben“, Stuttgart, 08.09.2015
  • Tagung MedPro 2014: „Der informierte Mensch in der Medizin – Prozesse, Daten, Entscheidungen“, Brandenburg, 06.11.201
  • 46. Deutscher AAL-Kongress: "Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik". Workshop “Serious Games – Einsatz von Game-Technologie und spielerischen Methoden und Konzepten für die Prävention und Rehabilitation", Berlin, 21.02.2011
  • Technically Assisted Rehabilitation (TAR) 2013, 4th Conference on March 14-15, 2013 in Berlin
  • Telemed 2012, 17. Nationales Forum für Gesundheitstelematik und Telemedizin, 28.-29.06.2012, Berlin.
  • 5. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, „Technik für ein selbstbestimmtes Leben“, 24.-25.01.2012, Berlin.
  • 4. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, „Demographischer Wandel - Assistenzsysteme aus der Forschung in den Markt“, 25.-26.01.2011, Berlin
  • Mensch&Computer 2011. 11. Fachübergreifende Konferenz für interaktive und kooperative Medien.
  • 3. Deutscher Ambient Assisted Living Kongress mit Ausstellung, „Assistenzsysteme im Dienste des Menschen - zuhause und unterwegs“, 26.-27.01.2010, Berlin
  • 2. Deutscher Ambient Assisted Living Kongress mit Ausstellung, „Technologien - Anwendungen“ 27.-28.01.2009, Berlin
  • Technically Assisted Rehabilitation (TAR) 2009, 2nd Conference on March 18-19, 2009 in Berlin

​Gastvorträge (Auswahl)

  • Telemedizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge - Überblick und aktuelle Projekte, Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden Württemberg e.V. (SAMA), 15.10.2018, Bad Urach
  • Security by design: IT-Sicherheit in Telemedizinprojekten, Symposium »#Zukunftsarbeit« – entdecken Sie die Arbeitswelt von morgen! 09.10.2018, Fraunhofer-Forum Berlin
  • Internet of things im Gesundheitswesen: Überblick und aktuelle Entwicklungen, The New Healthcare Innovation Puzzle, 19.09.2018, Bonn
  • Meine Reha® - Ein telemedizinisches Assistenzsystem für Prävention, Rehabilitation und Nachsorge, Vortag auf dem RehaKongress ''Herausforderung Zivilisationskrankheiten. Neue Strategien in Prävention und Rehabilitation'' am 02.07. & 03.07.2018 in Neu - Ulm
  • Das telemedizinische Assistenzsystem MeineReha® – Anwendungsmöglichkeiten in der Schlaganfallversorgung,10. Dresdner Schlaganfalltag, Dresden, 26.05.2018
  • Telemedizinische Assistenzsysteme in der Reha – von der Forschung in die Anwendung, Vortrag auf der Reha-Fachtagung Mecklenburg-Vorpommern zum Thema „Vernetzung und Digitalisierung - Vorsorge und Rehabilitation zukunftssicher gestalten“, Schwerin, 11.04.2018
  • RehaQuantified: Entwicklung eines medizinischen, sensorbasierten Assistenzsystems für die mobile, alltagsintegrierte und trainingsbasierte Anwendung bei kardiopulmonalen Erkrankungen, Vortrag auf dem 31. Treffpunkt Medizintechnik, Robotik und Assistenzsysteme in Akutversorgung, Reha und Pflege, 21.09.2017, Charité – Universitätsmedizin Berlin.
  • Über die Umsetzung innovativer Gesundheitsdienste mit der Telemedizin-Plattform von Fraunhofer FOKUS, Vortrag auf dem Expertenforum Telematisch vernetzte Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge am Fraunhofer FOKUS, 16.03.2017, Berlin.
  • Telereha vor dem Durchbruch?, Vortrag auf dem 1. Nationalen Reha-Forum, „Workshop „Digitalisierung und Vernetzung der Reha“, 24.03.2017, Estrel-Hotel Berlin.
  • Virtual Reality-Anwendungen im Gesundheitswesen – Ein Überblick über aktuelle Trends, Vortrag für die Start-up Sprechstunde Pfizer, 08.02.2017, Berlin
  • Telemedizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge – Ein Überblick, Vortrag auf dem 121. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation – Kongress der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin , 07.10.2016, Gießen
  • MyRehab - Gesamtsystem für die telemedizinisch assistierte Rehabilitation, Vortrag auf der Tagung „Gesundes Alter(n) – Physische und Mentale Mobilität als Voraussetzung für eine Verbesserung der Lebensqualität im Alter“, 17.06.2016, Universität Rostock
  • Telemedizinisch assistierte Rehabilitation – Eigenaktivität und Freiheit in der Lebensgestaltung, Vortrag auf 5. Lausitzer Schlaganfalltag / 21. Senftenberger Gespräche zum Schlaganfall, 12.03.2016, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Konrad-Zuse- Medienzentrum
  • 17. Münchener Reha-Kongress: „Rehabilitation – Pfeiler im Versorgungsmanagement?“, Holiday Inn Munich City Centre, 19./20.02.2015
  • 2. BMBF Zukunftskongress Demografie: „Technik zum Menschen bringen“, 29.-30. Juni 2015, Gasometer Berlin
  • Life Science Day 2015: „Zukunft Altersmedizin“, Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, 15.10.2015
  • Catrene Scientific Committee Working Group: Workshop “Smart Systems for Healthcare and Wellness", 04.02.2014, Crowne Plaza Brussels, Brüssel.
  • 9. Landeskonferenz „Telematik im Gesundheitswesen“, 26.02.2014, Universität Potsdam.
  • 10. MCC RehaForum 2014, 24.11.2014 – 25.11.2014, Park Inn by Radisson Hotel Köln City West, Köln
  • BMC-Fachtagung eHealth – Wie Innovation die Versorgung verändert, 19. Juni 2013, Konrad-Adenauer-Stiftung/Akademie Berlin.
  • Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und –gestaltung e.V., Ausschusssitzung „Pflege/Rehabilitation“ und „eHealth/Telematik“ am 21.11.2012, Berlin
  • Dialogue Forum 2012 “Improving Health for the Ageing society, Office of the Land Berlin to the EU and Representation of the Land Brandenburg, Brüssel, 30.05.2012
  • Symposium Tele-Rehabilitation, „Verbesserung der Versorgungsqualität in der neurologischen Rehabilitation durch computergestützte Kommunikations- und Netzwerktechnologien“, 11.04.2012, Frankfurt(Oder).
  • 43. World Forum for Medicine. Internationale Fachmesse mit Kongress, Health IT-Forum, „Mit den Anwendern erfolgreich Lösungen entwickeln – aktuelle Projekte im Umfeld AAL“, 18.11.2011, Düsseldorf